DIY Cranberry-Kardamon-Eistee

Hallo meine Lieben!

Heute gibt es das Rezept zu meinem selbstgemachten Eistee. Lasst es euch schmecken! 😉

Zutaten:
Wasser
Tee (grüner, schwarzer oder Früchtetee)
Sirup
(Süßstoff oder Zucker)
Früchte
Eiswürfel oder Crushed Ice

Eistee (2)Eistee Eistee (5)

Ich habe mich für die Sirupvarianten Cranberry und Kardamon entschieden, als Tee habe ich grünen Tee mit Zitrone von alnatura genommen und als Beeren habe ich eine tiefgekühlte Beerenmischung gewählt.

Als erstes kocht man ganz gewöhnlich den Tee, denkt aber bitte daran, mehr Teebeutel zu verwenden, da durch die Eiswürfel das ganze dann natürlich verdünnt wird und an Geschmack verliert. (Bei mir reichten für ca. 1.5l acht Teebeutel.)

Während der Tee kochte, habe ich die Eiswürfel und die tiefgekühlten Beeren in einem größeren Topf (!!) vorbereitet.

Eistee (3) Eistee (4)

Wichtig ist jetzt, bei grünem und schwarzen Tee, dass man genug Eis verwendet, da diese Teesorten beim langsamen Abkühlen sonst schnell trüb oder bitter werden können.

Eistee (6)

Nachdem das ganze Eis sich aufgelöst hat und die Beeren aufgetaut sind, was relativ schnell geht, kann man den Eistee noch nach Belieben mit Sirup und Süßstoff oder Zucker verfeinern. Eistee (7)

Ich persönlich verwende lieber flüssigen Süßstoff oder Stevia, statt Zucker. (Bei Zucker am besten im heißen Tee auflösen.)

Den Sirup habe ich im Verhältnis 1:2 (Kardamon:Cranberry) verwendet und insgesamt habe ich 3 EL Kardamon Sirup und 6 EL Cranberry in meinen Eistee gegeben.

Dann ist der Eistee auch schon fertig! 🙂

Eistee (8)

Wirklich schnell gemacht und super lecker!
Mit den Früchten und auch den Teesorten kann man natürlich variieren wie man möchte. Pfefferminztee ist kalt auch total erfrischend, mit Zitrone und Holunder bestimmt auch total lecker. 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen,

Katja ❤

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY Cranberry-Kardamon-Eistee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s